_LS72852-2

Shooting mit Profoto D1 Air im Tattoo Studio

 

Tom, ein Tätowierer und guter Freund von mir hat mich vor einiger Zeit gebeten, in seinem Tattoo Studio zu fotografieren. Denkt man selber an Tattoo Studio`s hat das schon immer etwas mystisches… ganz eigene Typen fertigen regelgerechte Kunstwerke an, die dann auch noch ein Leben lang „unter die Haut gehen“.

LS72797

Um diese Atmosphäre einzufangen, wollte ich auch mein Licht sehr reduziert halten, weshalb ich mich dazu entschloss alle Aufnahmen mit nur einem Licht zu machen. Hierzu verwende ich sehr gerne die Profoto D1 Air, sie sind super handlich, sehr fein regulierbar und sehr gute Lampen für unterwegs. Hinzu kommt auch die sehr große Auswahl an verschiedenen Lichtformern. Nach einigem experimentieren entschied ich mich für einen klassischen Schirm, den man sehr gerichtet, aber trotzdem nicht zu hart einsetzen kann.

_LS72824a

Genau wie die Kunden sich die Frage stellen müssen, ob sie ein farbiges oder ein schwarz-weißes Tattoo haben wollen, war für mich von Anfang an klar, dass ich das Endergebnis unbedingt in farbloser Form haben wollte. Ich bin schon sehr lange ein großer Fan der Schwarz-Weiß-Fotografie, ich finde sie reduziert das Motiv oft auf das Wesentliche…

_LS72852-2_LS72680-2Nach einiger Vorbereitungszeit, wie endgültige Motivauswahl, das Anbringen der Schablone und   die nicht zu vernachlässigende Vorbereitung des ganzen Equipments, welches schon fast einer medizinischen OP entspricht (alles wird sensibel steril und sauber gehalten), konnte es dann endlich losgehen.

Für das ganze Shooting habe ich nur die beiden Festbrennweiten 50mm/1.8 und das 85mm/1.8 von Nikon verwendet. Ich finde mit Festbrennweiten fotografiert man schon deutlich bewusster wie mit Zoom Objektiven, und die Schärfe ist auch noch eine spur besser.

_LS72802-2

Bis ich die Aufnahmen im Kasten hatte, verging dann aber doch einige Zeit, da ich die Lampe doch noch des öfteren etwas mehr von rechts, oder links haben wollte, um eine gewisse Spannung zu erhalten. Ob es euch gefällt, müsst ihr selber beurteilen.

Für mich war es auf jeden Fall eine super Erfahrung und mit Sicherheit nicht das letzte Shooting in einem Tattoo Studio…

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *